Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Routinen schaffen – 60+ Ideen und wie du sie umsetzen kannst + gratis Tracking PDF

Du willst dich schneller weiterentwickeln, besser organisieren, gesünder Leben oder einfach deine Vorsätze endlich in die Tat umsetzen. Dann könnten dir Routinen dabei helfen. Im folgenden Beitrag erfährst du was man darunter versteht und wieso du dein Leben dadurch in vielen Bereichen aufwerten kannst. Außerdem habe ich noch ein gratis Template zum Ausdrucken für dich erstellt und viele Ideen für neue gute Gewohnheiten gegen Ende des Artikels gesammelt.

Welche Vorteile bringt die Durchführung von Routinen?

Routinen können dir dabei helfen neue Dinge und Gewohnheiten zu lernen. Diese sollen dich in deinem täglichen Leben unterstützen und dein allgemeines Wohlbefinden verbessern.

Die persönliche Rout(in)en finden

So kannst du zum Beispiel mit einem von dir festgelegten Rythmus in den Tag starten. Du bist jemand, dem es schwer fällt in den ersten paar Stunden des Tages hineinzufinden? Dann wäre es vielleicht sinnvoll einen Ablauf zu definieren. Ein Glas Zitronensoda machen, dir bewusst 5 Minuten ohne Ablenkungen Zeit nehmen, auf den Balkon gehen und tief durchatmen während du langsam deine Tagesziele im Kopf durchgehst. Das wäre ein Beispiel für jemanden der speziell durch ein gewisses Getränk wach wird und durch die kurze Pause zur Ruhe kommt um fokussiert den Tag durchzudenken und so bereits nach wenigen Minuten eine Richtung und ein Ziel vor sich hat.

Wie lerne ich neue Routinen?

Und genau da wären wir bei dem Punkt Definition. Jeder Mensch hat andere Vorlieben, unterschiedliche Energiequellen und verschiedene Angehensweisen. Deshalb ist es wichtig nicht einfach die Routinen der anderen zu übernehmen, sondern die Dinge zu finden, die am besten zu dir passen. Dieser Prozess kann sehr lange dauern, da du auch auf die Dinge zugehen solltest, mit denen du dich in den ersten Momenten nicht identifizieren kannst. Womöglich findest du dort etwas, wovon du nicht erwartet hättest, dass es eine besonders gute Wirkung auf dich hat.

Eine Protokollierung kann dir dabei helfen deine Gewohnheiten zu tracken. So siehst du schnell wann du erfolgreich warst und kannst gleichzeitig auch der Ursache auf den Grund gehen, wenn es nicht geklappt hat. Für den Anfang ist es auch wichtig eine Routine nach der Anderen anzugehen.

Ich habe ein simples Template zum Ausdrucken für dich erstellt, damit du deine neuen Routinen besser tracken kannst.


TEMPLATE DOWNLOADENRoutine PDF Template


Gesundheit – geplante Zeit für Körper und Seele

Routinen können dich auch unterstützen Gewohnheiten in dein Leben zu bringen, die deiner Gesundheit gut tun. Da man regelmäßige Wiederholungen einfacher durchführen kann ist es besonders ratsam solche Dinge als Routinen zu lernen. Regelmäßig Sport betreiben, sich gesünder Ernähren, nur zu gewissen Zeiten rauchen, Pausen nehmen, besser mit Stress umgehen durch Planung, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Erfolge – Die kleinen Dinge bringen dich zu den Großen

Hier ist jeder Mensch gleich. Erfolge bringen uns Freude. Daher solltest du versuchen mit ein paar kleinen Dingen in den Tag zu starten oder verteilt über den Tag zu erledigen. Das Bett machen, die Küche aufräumen, Rechnungen bezahlen. Taten, die in wenigen Minuten leicht umzusetzen sind und dich so motivieren können, den restlichen Tag genauso effektiv zu sein.

Planung – Zeitmanagement und Stressvermeidung

In der schnelllebigen Zeit in der wir Leben ist es wichtig den Überblick zu behalten, um Stress zu vermeiden und die Zeit effektiv zu nutzen. Routinen können auch für bestimmte Zeitpunkte eingeplant werden sodass man auf einfachere Art und Weise den Kalender füllen kann.

Für mich funktioniert zum Beispiel die Methode gut, in der Früh seine ToDo Liste zu aktualisieren und am Abend die Liste noch einmal durchzugehen und wiederum upzudaten. So ist man immer für den nächsten Tag vorbereitet und hat auch eine klare Linie für den aktuellen Tag. Ich setze mir dabei auch gerne Prioritäten, da meistens ein paar wenige Punkte der ToDo Liste die Wichtigsten und oft auch die Aufwändigsten sind – siehe 80/20 Regel. Sobald ich diese erledigt habe ist das Wesentlichste bereits getan und ich kann unbeschwert die restlichen kleinen Punkte angehen.

Ideen für Routinen?

kleine Dinge

  • Mache dein Bett
  • Trinke in der Früh ein großes Glas Wasser
  • Trenne dich von einem Gegenstand den du seit langem nicht mehr verwendet hast
  • Räume etwas auf, auch wenn es nur etwas Kleines ist.
  • Mache die Küche sauber während dem Kochen

Planung / Zeitmanagement

  • Erstelle einen Tagesplan
  • Stehe früh auf
  • Bereite dich auf den nächsten Tag am Vortag schon vor
  • Erstelle eine To-Do Liste mit Priorisierungen
  • Plane die Woche am Sonntag
  • Lege dir einen Budgetplan fest und folge ihm
  • Vermeide Multitasking. Fokussiere dich 100% auf eine Aufgabe bevor du zur Nächsten fortschreitest
  • Lege den nächsten Arzttermin direkt beim letzten Arztbesuch fest
  • Nimm dir die wichtigsten Aufgaben des Tages am Vormittag vor

Gesundheit/Wohlbefinden

  • Mache einen Spaziergang ohne Smartphone
  • Wiederhole einen motivierenden positiven Spruch jeden Morgen
  • Betreibe regelmäßig Sport
  • Lasse dich von einem Wecker wecken statt vom Smartphone
  • Meditiere
  • Denke bevor der Tag startet und bevor er endet an 3 Dinge, für die du dankbar bist
  • Nimm dir eine Stunde Zeit für etwas das du gerne machst
  • Verbringe Zeit in der Sonne
  • Lüfte öfter
  • Versuche mindestens 7-9 Stunden zu schlafen
  • Wenn du gestresst bist atme 10 mal tief durch bevor du loslegst und darauf reagierst
  • Mache einen Abendspaziergang
  • Lege dir einene Morgenroutine Plan fest und halte dich daran
  • Schreibe eine Tagesbuchzeile jeden Tag
  • Sende 10% deines Einkommens jeden Monat direkt an ein Sparkonto
  • Besuche einen neuen Platz in deiner Stadt/Wohnort
  • Nehme dir Zeit für dich
  • Wenn du die Wahl hast zwischen einer schnellen und einer schönen Route – entscheide dich immer für die schöne Route
  • Schaffe ein Morgen- oder Abendritual zum Meditieren

Ernährung

  • Füge mehr Grün zu deinen Speisen
  • Genieße dein Essen ohne dabei ins Smartphone zu schauen oder Fern zu sehen
  • Esse zumindest zwei gesunde Dinge am Tag
  • Eliminiere zugesetzten Zucker in deiner Nahrung
  • Koche neue Rezepte
  • Trinke warmes Zitronenwasser nach dem Aufstehen

Gutes tun

  • Mach jemandem ein Kompliment
  • Denke jeden Morgen darüber nach: „Was soll ich heute Gutes tun?” und frage dich am Ende des Tages:  “Was habe ich heute Gutes getan?
  • Schenke einem Fremden ein Lächeln
  • Spende alte Kleidung
  • Streng dich an aktiv gute Dinge zu tun

Entwicklung

  • Lese mindestens 30 min. pro Tag
  • Mache ein kurzes Social Media Posting jeden Tag
  • Lasse den Tag Revue passieren und denke darüber nach was gut und was schlecht gelaufen ist
  • Lese nach dem Mittagessen 15 min.
  • Höre Podcasts beim Bus/Auto/Zug fahren
  • Überlege dir einen Grundsatz und platziere das Ergebnis in deine Wohnung, damit du täglich daran erinnert wirst
  • Praktiziere eine neue Fähigkeit
  • Schreibe täglich
  • Lerne eine neue Sprache
  • Wähle Abschluss vor Perfektion

Freunde / Familie

  • Sende jemandem eine Nachricht den du magst
  • Lege dein Smartphone bei Gesprächen beiseite
  • Verbringe regelmäßig Zeit mit deiner Familie
  • Versuche öfter etwas mit deinen Freunden zu unternehmen
  • Setze klare Grenzen für Freundschaften
  • Treffe dich mit Leuten, welche ähnliche Interessen haben wie du

Minimalisieren

  • Versuche eine Capsule Wardrobe zu machen
  • Werde alte Kleidung los, wenn du dir neue Sachen kaufst
  • Frage dich vor dem Kauf eines neuen Gegenstandes „Bringt es mir Freude?“

Ich hoffe ich konnte dir mit diesen Tipps und Ideen dabei helfen eine neue Gewohnheit zu finden für ein besseres Wohlbefinden und ein gesünderes Leben.

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.